[ 1 | 10 | 20 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 40 | 50 | 52 ]
Weltcup und Juniorenturnier in Albacete/ESP
Cottbuser Teilnehmer setzten Akzente
18.06.12
Beim parallel zum Weltcup laufenden Juniorenturnier der Trampolinturner in Albacete/ESP erreichten Fabian Vogel und Silva Müller mit super Leistungen die Qualifikation für das Einzelfinale und stellten sich hier ebenfalls hervorragend vor.
Silva erturnte sich mit ausgezeichneten 50,585 Pkt. den ersten Platz und auch Fabian konnte mit seinen zwei Silbermedaillen überaus zufrieden sein.
Die Medaillen erkämpfte er sich in der Einzelkonkurrenz und im Synchronwettbewerb. Diesmal mit seinen Partner Lars Fritzsche.
Nicht nur Uwe Marquardt, der die Jugendnationalmannschaft betreute, konnte mit diesen Leistungen zufrieden sein.

scc
Deutsche Meisterschaften der Männer und Frauen
1.Olympiaqualifikation in Düsseldorf
11.06.12
Die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen werden am 16. / 17.Juni 2012 in Düsseldorf ausgetragen.
Neben dem Ringen um die Mehrkampfkrone und Gerätesiege steht vor allem die 1.Olympiaqualifikation im Mittelpunkt des Interesses.
Bei den Meisterschaften werden Philipp Boy, Christopher Jursch, Alexander Grötsch und Lukas Gallay die Farben des SC Cottbus Turnen vertreten.
Steht für Philipp besonders die Olympiaqualifikation im Fokus, so sollte Christopher bei Abruf seiner Leistungen die Chance haben, sich für die Finals an den Geräten Pauschenpferd, Barren und Reck zu qualifizieren.
Auch Alexander und Lukas werden ihr Leistungsvermögen nutzen, um sich bestmöglich zu platzieren.

Austragungsort ist die Mitsubishi Electric Halle in 40591 Düsseldorf, Siegburger Straße 15

Zeitplan:
Samstag, 16. Juni 2012 Mehrkämpfe
13.00 – 15.45 Uhr Mehrkampf Männer
17.20 – 19.30 Uhr Mehrkampf Frauen



Sonntag, 17. Juni 2012 Gerätefinals Männer und Frauen
11.40 – 13.10 Uhr Gerätfinals 1
14.40 – 16.30 Uhr Gerätfinals 2

scc
Ein großes Dankeschön für die uneigennützige Unterstützung
Kaffee und Kuchen sorgten für prima Pausenversorgung
11.06.12
Der SC Cottbus Turnen e.V. möchte sich auf diesem Wege bei allen Eltern und sonstigen Helfern recht herzlich dafür bedanken, dass sie mit zahlreichen Initiativen die Landesmeisterschaften Brandenburg/ Berlin am 09.10.06.2012 unterstützt haben.Sie alle haben mit ihrem Engagement gegenüber dem Verein gemeinsam mit uns zum Erfolg dieser Landesmeisterschaften beigetragen!
Es ist schön, solch treue "Mitstreiter" an unserer Seite zu wissen und wir freuen uns schon auf die nächsten Höhepunkte, die wir wieder zusammen meistern werden.

scc
Landesmeisterschaften Brandenburg/ Berlin beendet
Endspurt für Deutschen Jugendmeisterschaften
10.06.12
Am heutigen Sonntag, 10.06.2012, wurden die Landesmeisterschaften Brandenburg/Berlin in Cottbus beendet.
Mit Blick auf die Deutschen Jugendmeisterschaften in 14 Tagen in Chemnitz gaben diese Meisterschaften letzten Aufschluss über die bis dahin noch zu lösenden Aufgaben. Inhaltlich stehen die Übungen fest. Es kommt jetzt darauf an - und jeder weiß dies - die Übungen weiter zu stabilisieren um bei den DJM beim Kampf um die vorderen Plätze mit eingreifen zu können.
In der AK 12, es ist die jüngste AK die an den DJM teilnimmt, hat Lukas Kochan die Möglichkeit um die ersten Plätze mitzukämpfen. Bei den LM gewann er mit 126,400 Pkt. den Titel.
Mit Erik Mihan und Devin Woitalla (siehe Foto) hat der SC Cottbus Turnen zwei Turner in der AK 13/14 die mit ihren gezeigten Leistungen bei den LM auch bei den DJM um die Medaillen mitkämpfen können.
Für den Altersbereich 15/16 kommt es darauf an, sich für die Finals zu qualifizieren und sich bietende Chancen auf Medaillenplätze zu nutzen.

Für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Chemnitz wünschen wir allen Teilnehmern eine optimale Vorbereitung und viel Glück innerhalb der Wettkämpfe.

Die Sieger:

Altersklasse 12
1.Platz Lucas Kochan Cottbus 126,400 Pkt.
2.Platz Leven Guddat Berlin 120,125 Pkt.
3.Platz Eric Kempf Berlin 116,525 Pkt.

Altersklasse 13/14
1.Platz Eric Mihan Cottbus 125,00 Pkt.
2.Platz Devin Woitalla Cottbus 123,375 Pkt.
3.Platz Dario Sissakis Berlin 123,125 Pkt

Altersklasse 15/16
1.Platz Eric Koppermann Cottbus 125,000 Pkt.
2.Platz Pavel Dykmann Berlin 123,100 Pkt.
3.Platz Max Richter Cottbus 112,650 Pkt.

Altersklasse 17/18
1.Platz Niklas Nithack Berlin 77,300 Pkt.scc
WORLD CUP UND INT. TURNIER VOM 14. - 18.06.2012 IN ALBACETE / ESP
Cottbuser Trampolintrio im internationalen Einsatz
10.06.12
Die Elite im Trampolin und die besten Nachwuchssportler Deutschlands bereiten sich in der kommenden Woche in Frankfurt/ Main auf den Welt-Cup und den Nachwuchswettkampf der Jugend vor.
Vertreten sind aus Cottbuser Sicht Fabian Vogel und Silva Müller.
Verantwortlich für die Elite ist der Bundestrainer Jörg Hohenstein. Ihm zur Seite steht Uwe Marquardt der die Jugendturner und -innen betreut.

scc
2.Chemnitz Cup der Trampolinturner
Cottbusser Teilnehmer mit guten Ergebnissen
10.06.12
Am 09.06.2012 fand für die Trampoliturner der 2. Chemnitz Cup statt. an dem insgesamt 60 Teilnehmer aus 8 Vereinen teilnahmen.
Aus Cottbuser Sicht gewann erfreulicherweise unsere jüngste Teilnehmerin Lisa Seidel.
Geena Handrek und Michelle Martinek turnten erstmals eine neue Kür und konnten diese sicher beenden. In der Ausführung fehlte jedoch noch die letzte Konsequenz und so erturnten sie sich den fünften und sechsten Rang. Amelie Wanka musste durch eine Einbeinlandung (nicht erlaubt) ihre Übung abbrechen und wurde am Ende leider nur 11.
Bei den Jungen konnte sich Clemens Jurk mit sehr guten Übungen den 2. Platz sichern.
Die größeren Teilnehmern nutzten den Wettkampf auch als Test ihrer neue Übungen für die Deutschen Meisterschaften im September. Erfreulicherweise konnte Luise Kochan erstmals eine Kür mit 3 Doppelsalti turnen und gewann vor Svenja Kasten (TGJ Salzgitter). Ihre Vereinskollegin konnte nach langer Verletzungspause einen guten vierten Rang erturnen. Sonique Buzin turnte ihren besten Wettkampf und wurde gute fünfte. Tony Rietschel konnte die erste Kür nicht austurnen, zeigte jedoch sein Können im Finale und wurde insgesamt zweiter, hinter Tobias Neumann (Salzgitter). Felix Hartmann komplettierte das Ergebnis mit Rang 3.
Die Tageshöchstwertung in der Schwierigkeit turnte Vincent Krügel und sicherte sich damit Rang eins.

scc
Freude bei Spaß und Spiel
Turnverein 1861 und Turntalentschule Lausitz feierten gemeinsam Kindertag
07.06.12
Am 06.06.2012 trafen sich die kleinen Turner der Turntalentschule Lausitz und des TVC 1861 zur gemeinsamen Kindertagsfeier im Gelände des Sportzentrum Cottbus.
Alle nutzten freudig das vielfältige Angebot, das die vielen fleißigen Helfer den Kindern vorbereitet hatten. Nach dem fröhlichen Schminken durch die Mitarbeiter des Juks e.V. wurden die Attraktionen des Spielmobil der Sportjugend ausprobiert. Beim Basteln und Malen bekam der eine oder andere schon ein wenig Hunger, den er mit leckeren selbstgebackenen Waffeln stillen konnte.
Die Kinder hatten viel Spaß und konnten so nach dem Training mal eine etwas andere Entspannung genießen.

Recht herzlich bedanken möchten sich die Leiterin der Turntalentschule Kerstin Kießling und die Verantwortlichen des TVC 1861 bei den vielen Helfern für die gewährte Hilfe und Unterstützung.

scc
Brandenburger und Berliner Landesmeisterschaften
Turner wollen sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren
06.06.12
Am 09./ 10.06.2012 werden die diesjährigen Landesmeisterschaften im Gerätturnen in Cottbus durchgeführt. Die Wettkämpfe der Altersklasse 12 bis 17/18 sind gleichzeitig die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften die in diesem Jahr vom 22.-24.06. in Chemnitz stattfinden.

Der genaue Ablaufplan, sowie die Teilnehmerliste und die Riegeneinteilung sind aus den Anlagen ersichtlich.

Wir wüschen allen Turnern, Trainern und Kampfrichtern einen erfolgreichen Wettkampf.

scc
Turntalente mit guten Ergebnissen aus Halle zurück
2.Platz für Turntalentschule Lausitz in der Region Mitte
06.06.12
Beim 2. Turn-Talentschul-Pokal welcher am 02.06.2012 in 3 Regionen ausgeturnt wurde, (Cottbus gehört zur Region Mitte) belegten die Cottbuser Nachwuchsturner sehr gute Platzierungen.
In der Ak 9 turnten Willi Leonhard Binder, Carlos Masnik, Darius Steinke, Martin Franz und Gilles Erdmann. Diese Mannschaft errang den 3.Platz mit 318,5 Punkten und erkämpften sich so den kleinen Pokal.
In der Einzelwertung war Willi (trotz Fußverletzung) der beste Cottbuser Teilnehmer mit dem 4. Platz.

Für die Ak 10 gingen Niklas Petrick, Leon Wohlfahrt, Erik-Benjamin Knievel und Paul Hiller an den Start. Mit einer kämpferischen Leistung und 330,5 Pkt. erturnte sich die Mannschaft der Ak 10 den Sieg und den großen Pokal.
In der Einzelauswertung errang Niklas einen tollen 3. Platz, Leon wurde guter 5.

Mit diesen Leistungen ist die Turntalentschule Lausitz nach Berlin die 2. Beste Turntalentschule in der Region Mitte.

scc
Cottbuser "Turnvater" wird 70!
Wie die Zeit vergeht - Bernd Heide wird am heutigen Montag 70 Jahre alt. Der Cheftrainer, der Ideengeber und Vaterfigur des Turnsports in Cottbus und der Lausitz.
04.06.12
Als ich 1975 nach Cottbus auf die Sportschule kam, war Bernd Heide schon längst - als zuvor gestandener Trainer - in die Rolle des Cheftrainers berufen. Er, der studierte Lehrer, war kein Chef von Amtswegen. Er war ein Zuhörer, Moderator und geprägt von dem Wunsch, ein Umfeld zu entwickeln, dass dadurch Spitzenleistungen erreicht werden können.

Der Durchbruch zur internationalen Spitze gelang seinem Trainerteam 1982. Er war der Steuerer im Hintergrund, aber gegenüber Entscheidern immer an der "Front". Besonderes Geschick hatte er dabei, wenn es darum ging, Sponsoren und Förderer von seinen Ideen und Zielen des Turnsportes zu überzeugen. Wir versuchten, die Erfolge zu erturnen, und er erwirkte mit seiner Art "Erfolge" im Umfeld.

Bei allen seinen Überlegungen spielten wir Sportler immer eine besondere Rolle. Er war immer und ist es, wo nötig, auch noch heute für seine "Jungs" da. Gern erinnere ich mich an unsere Zugfahrt auf dem Wege nach Hause von einem Wettkampf aus Frankreich kommend. Bei einigen Gläsern Weißwein war er ein guter Zuhörer und Ratgeber. Manche seiner eigenen Ziele und Wünsche stellte er hinten an und so ist es nicht verwunderlich, dass er nach seiner "aktiven" Zeit im Beruf auch räumlichen Abstand brauchte.

Die Messlatte danach lag hoch. In den Jahren nach "Heide" war es aber immer schön zu wissen, dass er, wenn man einen Rat brauchte, zur Stelle war und bis heute ist. Bernd Heide nennt man in Cottbus den "Turnvater", dies ist eine besondere Anerkennung seiner Lebensleistung. Möge er auch die kommenden Jahre uns bei dem einen oder anderen Vorhaben als Ideengeber treiben. Aber ohne eine Pflicht, denn nach vielen Jahren harter Arbeit kommt der Familie, den Freunden und anderen schönen Dingen des Lebens eine besondere Wichtigkeit zu. Lieber Bernd, alles Gute zu Deinem Geburtstag und Danke für Deine vielfältige Hilfe!

Sylvio Kroll
[ 1 | 10 | 20 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 40 | 50 | 52 ]
SCC-AKTUELL
mit unserem Förderer

aktuelle Weltranglisten

GymCity OPEN

Internationales Trampolinturnier am 15./16. Juni 2019

MEILENSTEINE

Festbroschüre zum 20-jährigen Bestehen des SC Cottbus Turnen e.V.
(PDF, ca. 6,0 MB)

Wir stehen für einen sauberen Sport!
Für einen fairen Wettkampf, in dem der Beste gewinnt und der Verlierer die Leistung seines Bezwingers respektiert.
NADA - Nationale Antidoping Agentur
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de