[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 51 ]
Erfolgreiche Nachwuchslandesmeisterschaften
SCC-Nachwuchs in der Altersklasse 7 bis 9 mit zahlreichen Medaillen
17.06.19
Genau zum Kindertag am 1. Juni turnten unsere Jüngsten in der Altersklasse 7 bis 9 die Brandenburger Landesmeister aus.

Dabei belohnten sich die SCC-Teilnehmer mit insgesamt 10 Gold-, 13 Silber- und 10 Bronzemedaillen. Die erfolgreichsten Jungs unseres Clubs waren Carlo (7 x Gold), Hayden (5 x Silber) und Henri (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze).

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und nun - in zwei Tagen - schöne Ferien.
Jugendweihe und Konfirmation
09.05.19
All unseren sportlichen Jugendweihe-Teilnehmern und Konfirmanden alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Weg.

v.l. Jeremy Pfitzmann (Turnen); Max Körber (Turnen); Niklas Pürschel (Trampolin); Anna Knöfel (Trampolin/Konfirmation); Lenya Wohlfahrt (Trampolin).
Dezimierter SCC in der Nachwuchsbundesliga
Viele Ausfälle bringen den Cottbusern nur den 5. Rang.
29.04.19
Im Vorfeld des U18-Länderkampfes fand am Samstagvormittag in Halle der erste Wettkampftag der diesjährigen Nachwuchsbundesliga statt.

Die Auswahl des SC Cottbus musste auf 4 etatmäßige Turner (Willi Leonhard Binder [Länderkampf], Leon Hannes Pfeil [Langwierige Handgelenksverletzung] sowie Max Körber und Jeremy Pfitzmann [beide Jugendweihe]) verzichten. Mit fünf Turnern (Darius Steinke, Emil Seeger und Hermann Jarick) unter ihnen zwei Liganeulinge (Noah Wudi und Lucas Pascal Wagner) und einer durchwachsenen Leistung reichte es für den Cottbuser Nachwuchs lediglich zum fünften Rang.

Der zweite Wettkampf der Nachwuchsbundesliga findet am 27. Mai in Cottbus statt.
U18-DTB-Team mit Achtungserfolg
Willi Binder bei 4-Länderkampf in Halle erfolgreich
29.04.19
Das Deutsche U18-Turn-Team bestritt am vergangenen Samstag in Halle/Saale den traditionsreichen 4-Länderkampf gegen Großbritannien, Frankreich und die Schweiz.

In der sechsköpfigen Auswahl des Deutschen Turner-Bundes stand auch der Cottbuser Willi Leonhard Binder, der sich in der Vorwoche beim Qualifikationswettkampf in Kienbaum empfohlen hatte.

Nach einem nahezu fehlerfreien Wettkampf konnte das Deutsche Team einen hervorragenden dritten Rang erturnen. Insbesondere die geringen Abstände zwischen allen Nationen waren aus deutscher Sicht erfreulich. Glückwunsch für das Ergebnis und danke an den Ausrichter SV Halle sowie die deutschen Kampfrichter (Achim Vogel, Christoph Kunze und der Cottbuser Lehrertrainer Stefan Brehmer) für ihre Bereitschaft.

Frankreich, Großbritannien, Schweiz und Deutschland (v.l.) beim U18-Länderkampf in Halle
Helfer gesucht!
15.04.19
Für den Auf- und Abbbau der Geräte zum Bundesligawettkampf des SC Cottbus gegen die TG Saar in der Lausitz-Arena benötigen wir noch Helfer.

Aufbau: Freitag, 26.04. um 17:00 Uhr
Abbau: Samstag, 27.04. ca. 18:30 Uhr (nach Wettkampf).

Für jeden Helfer stehen 2 Freikarten zur Verfügung !!!

Anmeldung über
SCC-Geschäftsstelle, Manuela Prügel
Telefon: 0355-486352 (Mo-Do 09-12 Uhr)
Email: info@scc-turnen.de
Einladung zur Mitgliederversammlung
Ordentliche Mitgliederversammlung am 21. Mai um 18:15 Uhr in der Aula der Lausitzer Sportschule
18.03.19
Sehr geehrtes Mitglied,

hiermit laden wir Sie/Dich zu der am

Donnerstag, den 21. März 2019
um 18.15 Uhr
in der Aula der Lausitzer Sportschule
Linnéstraße 1 - 4, 03050 Cottbus

stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Im Anhang finden Sie Einladung mit der Tagesordnung.

Anträge bitten wir fristgerecht, entsprechend der Satzung des Vereins § 13, Pkt. 4 beim Präsidium schriftlich einzureichen.

Mit freundlichem Gruß
Das Präsidium
Verdienter Ruhestand für Horst Werner
07.02.19
Nach einem langen und kräfteraubenden Leben in der Turnhalle bereitet sich unser geschätzter Kollege Horst Werner nun auf seinen wohlverdienten Ruhestand vor. Während seiner aktiven Karriere gehörte Horst u.a. zum erweiterten Olympiakader der Olympischen Spiele 1972.

Seine Liebe zum Turner mündete schließlich im Trainerberuf. Nach dem Studium an der DHfK in Leipzig wurde er zunächst Methodiker und schließlich Trainer in Cottbus. Sylvio Kroll, Maik Belle, Steve Woitalla, Philipp Boy und Christopher Jursch sind nur die bekanntesten seiner ehemaligen Schützlinge, welche er stets sowohl turnerisch, als auch menschlich zu höchsten Leistungen trieb.

Auch als Kampfrichter stand Horst uns jederzeit zuverlässig zur Verfügung. Ob bei kleineren Regionalwettkämpfen oder bei internationalen Vergleichen wurde er von seinen Kampfrichterkollegen geschätzt.

Sein nahezu allumfassendes methodisches Wissen und seine bis zur Rente noch spürbare positive Streitlust über turnerische Themen machen ihn zu einem unvergleichlichen Kollegen und Freund, der uns mit seiner Kompetenz zukünftig fehlen wird.

Wir danken Horst für die gemeinsame Zeit und wünschen ihm in seinem anstehenden (Un-)Ruhestand alles Gute und hoffen, dass er uns noch lange als Ansprechpartner zur Verfügung steht.
Qualifikation für den U16-Länderkampf
SCC-Turner Willi Binder dabei / Emil Seeger und Leon Pfeil verpassen Nominierung
20.11.18
Am vergangenen Sonntag (18.11.2018) wurden in Kienbaum die verbliebenen drei Plätze für den bevorstehenden U16-Länderkampf des Deutschen Turnteams in Sarreguemines (FRA) ausgeturnt. Bereits im Vorfeld konnten sich Arne Halbisch (Stuttgart), Nils Matache (Berlin) und der Cottbuser Willi Binder qualifizieren.

Mit Emil Seeger und Leon Pfeil gingen zwei weitere Cottbuser Sportschüler an die Geräte. Nach einem guten, wenn auch nicht fehlerfreien Wettkampf verpassten jedoch beide knapp die Nominierung. Eine ansteigende Tendenz konnten aber sowohl E.Seeger als auch L.Pfeil nachweisen und werden vom Bundestrainer Nachwuchs auch bei kommenden Aufgaben berücksichtigt.

Den für den Länderkampf nominierten Turnern wünschen wir viel Erfolg am kommenden Samstag in Sarreguemines. Neben Gastgeber Frankreich trifft die junge DTB-Riege auch auf Großbritannien und die Schweiz.
5 Athleten bei den Jugendweltmeisterschaften
14.11.18
Mit einem 28-köpfigen Team geht DTB-Junioren Team Trampolinturnen vom 15. Bis 18. November bei den Jugend-Weltmeisterschaften in St. Petersburg an den Start. Nach einer kurzen gemeinsamen Vorbereitungswoche ist die Delegation bereits am Sonntag (11.11.) zur Umgebungs- und Hallengewöhnung nach Russland gereist um am Donnerstag mit einem guten Bauchgefühl in die Wettkämpfe zu starten. Jugendnationaltrainer Markus Thiel gibt sich nach sehr stabilen Trainingsleistungen der letzten Wochen optimistisch: „Bei der Konkurrenzdichte ist es natürlich recht schwierig vorherzusehen, wie sich Deutschland im Feld der starken Nationen wie Russland, Weißrussland und Japan präsentieren wird, denn die Länder haben in allen Klassen sehr starke Athleten. Dennoch haben wir in den Synchron- und auch Einzelwettbewerben gute Chancen auf die Finals der jeweils besten Acht und können an der einen oder anderen Stelle Richtung Podest gucken.“

Zu dem 28-köpfigen Kader der Jugend-nationalmannschaft gehören auch Athleten aus dem Land Brandenburg (von links: Uwe Marquardt, Jacob Bubner, Isabell Baumann, Felix Hartmann, Caio Lauxtermann, Max Budde). Alle 5 trainieren unter der Regie von Uwe Marquardt, der als Co-Trainer mitgereist ist, am Landesstützpunkt Cottbus und besuchen die Lausitzer Sportschule.

Bildquellen: Thomas Rösler
SCC-Riege auf Finalkurs
Cottbuser Turner schlagen Meister Straubenhardt
12.11.18
Mit einen starken Auftritt und einer geschlossenen Teamleistung gelang es der Bundesliga-Riege des SC Cottbus am Samstag den aktuellen deutschen Meister KTV Straubenhardt mit 46:30 zu schlagen. Noch dazu kamen mit Christopher Jursch, Igor Radivilov und Leonard Prügel alle drei Topscorer aus der Cottbuser Riege.

Beiden Mannschaften stand in der gut gefüllten Straubenhardthalle nicht der volle Kader zur Verfügung und es entwickelte sich ein ausgeglichener Wettkampf. Etwas mehr Stabilität in den einzelnen Duellen und eine Weltklasse Leistung der beiden SCC-Gastturner Marios Georgiou und Igor Radivilov machten am Ende den Unterschied und sicherten dem SC Cottbus den Einzug ins Finale. Ob die Lausitzer am 1. Dezember in Ludwigsburg um den deutschen Meistertitel oder um die Bronzemedaille kämpfen werden, entscheidet sich nun am kommenden Samstag um 18 Uhr. Hier empfängt der SCC in der Lausitz Arena die Siegerländer Kunstturnvereinigung zum letzten Wettkampf der Saison.

Gute Besserung an dieser Stelle an Lucas Kochan, der am Sprung unglücklich landete und den Wettkampf nicht fortsetzen konnte. Für ihn sprang kurzfristig Elias Graf ein, der seine Aufgabe super meisterte und zum richtigen Zeitpunkt einsatzbereit war.
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 51 ]
SCC-AKTUELL
mit unserem Förderer

aktuelle Weltranglisten

GymCity OPEN

Internationales Trampolinturnier am 15./16. Juni 2019

MEILENSTEINE

Festbroschüre zum 20-jährigen Bestehen des SC Cottbus Turnen e.V.
(PDF, ca. 6,0 MB)

Wir stehen für einen sauberen Sport!
Für einen fairen Wettkampf, in dem der Beste gewinnt und der Verlierer die Leistung seines Bezwingers respektiert.
NADA - Nationale Antidoping Agentur
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de